Schon bald ein neues Rudelmitglied?

Im Zwinger Summardáin in Dänemark plant mein guter Freund Jørgen Metzdorff dieses Jahr einen Wurf mit Sindra Valkyrja (geb. 5. Dezember 2010). Gemässs ihrer Welpenmentalbeschreibung ist sie ein sehr sozialer, selbsbewusster  Hund mit grosser Neugier und guten Sinnen. Anlässlich ihres Junghundementaltests im September 2012 wurde diese Beurteilung bestätigt. Valkyrja präsentiert sich gerne und hat entsprechend erfolgreich an zahlreichen Ausstellungen teilgenommen. Bereits sechs Mal wurde sie mit „ausgezeichnet“ bewertet. Dabei wurden insbesondere ihre femininen Züge, der harmonische Körperbau, die optimale Grösse sowie die aufrechten Ohren und die hoch angesetzte Rute gelobt. Valkyrja ist cremefarben und hat eine wunderschöne, zarte Maske.

Als Deckrüden hat Jørgen Konungsbergets Öistein Vikingson (geb. 28. Juni 2010), genannt Vinur, ausgewählt. Wesensmässig dürfte er optimal zu Valkyrja passen und optisch ist er ein wunderschöner, typvoller Rüde. Kein Wunder ist er in Norwegen, wo er lebt, Ausstellungschampion.

Ich bin ganz verliebt in Valkyrja, sie ist einfach wunderschön. Hoffentlich darf sie Mutter werden. Wir drücken Jørgen die Daumen und hoffen, dass wir im Herbst mit einem kleinen Welpen aus unseren Ferien in Dänemark zurückkehren werden.

Planänderung

Trotz erfolgreichem Deckakt und nachweisbarer Trächtigkeit hat Dimma ihre Welpen offensichtlich resorbiert. Die Enttäuschung ist gross; leider wird es aus dieser tollen Verpaarung keine Welpen mehr geben und ich werde wohl mit meinen Linien nicht weiter züchten können, sofern Dimma dieses Jahr nicht noch einmal läufig wird.

Wir sind jetzt auf der Suche nach einem Welpen mit wesensfesten und gesunden Muttertieren aus guten Abstammungen. Es besteht bereits die eine oder andere  (geplante) Verpaarung im Ausland, welche meinen Vorstellungen in Bezug auf den genetischen Hintergrund, den Körperbau und das Wesen entsprechen. Denn ein typvoller, charakterstarker und gesunder Islandhund stellt die Basis einer jeden Zucht dar.

Selbstverständlich halten wir euch über das weitere Geschehen auf dem Laufenden und werden euch zu gegebener Zeit mit Bildern und Informationen unseres – mit grosser Vorfreude erwarteten – neuen Rudelmitglieds, an seiner Entwicklung teilhaben lassen.