Dimma-Dóra vom Schloss Neubronn

Dimma-Dóra vom Schloss NeubronnFemale View treeBorn: 27.9.2005
Father: UnspecifiedMother: Unspecified
Children: Draumur Yngrí, Dóttla Yldís, Fjölnir, Fjötra, Fina, Flipa (Atari), Baggi-Karhu, Busla, Birta-Layka
Siblings: none

B-Wurf 10.12.2008, F-Wurf 11.5.2011, D-Wurf 20.11.2014

schwarz tricolor, stockhaar
HD A/A, vollzahnig
AU ohne Auflagen

Mit Dimma habe ich meine zweite Hündin aus der Islandhundezucht von Heidi Schwörer aus Deutschland importiert. Viele ihrer Wesenszüge sind geradezu Rassentypisch. Sie ist intelligent, schnell, energisch und hat einen eisernen Willen. Wie für einen Isländer nicht ungewöhnlich brauchte auch sie beinahe drei Jahre, um erwachsen zu werden. Durch konsequente Erziehung, dem regelmässigen Besuch von Hundesport sowie mit dem Bewusstsein, dass ich immer noch ein bisschen schneller sein musste, als die stetig wachsame Dimma, habe ich ihr grosses Vertrauen gewonnen. Gemeinsam haben wir gelernt ihre Fähigkeiten zu entwickeln und so wurde im Laufe der Zeit aus dem kleinen Flegel ein angenehmer und vorbildlicher Familienhund mit einem grossen Arbeitswillen. Dimmas Treue begleitet mich jeden Tag. Ganz unaufgeregt orientiert sie sich stets an mir und bringt auf diese Weise eine beeindruckende Konstanz in das gesamte Rudel ein.

Dimma als Welpe und Junghund

 

 

Ein Gedanke zu „Dimma-Dóra vom Schloss Neubronn

  1. Guten Tag,
    Ihre Hompage über Ihre Islandhunde hat uns sehr angesprochen. Mein Mann und ich sind seit einigen Monaten pensionniert, noch sehr fit und wünschen uns für den neuen Lebensabschnitt seit längerem wieder einen Hund. Wir haben schon Erfahrungen mit Hunden gesammelt, (Golden Retriever, Pudel, Mischlinge), aber seit längerer Zeit keinen Hund mehr gehabt, da wir arbeitstätig waren und Hunde brauchen Zeit
    Wir wohnen in einem Haus in Kirchdorf, Nähe Wald, unsere Kinder sind erwachsen, unsere Grosskinder zwischen 3 und 17, alle sehr hundefreundlich.
    Wir möchten nicht mehr einen allzugrossen Hund, sodass mit der Zeit auch die Grosskinder mal mit ihm spazieren können.
    Wir freuen uns auf eine Antwort, können wir ev. mal so einen fröhlichen, pfiffigen Hund anschauen kommen? Wir sind ja ganz in der Nähe zuhause.
    Mit freundlichen Grüssen
    Jeanne Ruch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.